„Shape of Water - Das Flüstern des Wassers“ erhielt nicht nur zwei Golden Globe Awards, denProducers Guild of America (PGA) Award sowie den Goldenen Löwen als Bester Film bei den Internationalen Filmfestspielen Venedig 2017, sondern auch drei BAFTAS und  vier Critics‘ Choice Movie Awards (darunter Bester Film, Beste Regie und Beste Filmmusik).

Guillermo de Toro kann Geschichten erzählen.

Guillermo del Toro wurde außerdem bereits von der Directors‘ Guild of America und der Los Angeles Film Critics Association als Bester Regisseur ausgezeichnet. Letztere ehrten außerdem Sally Hawkins als  Beste Hauptdarstellerin.

Der meisterhafte Geschichtenerzähler Guillermo del Toro inszeniert mit „Shape of Water – Das Flüstern des Wassers“ eine poetische Liebesgeschichte, die circa 1963 vor dem Hintergrund des Kalten Krieges in Amerika spielt. Im versteckten Hochsicherheitslabor der Regierung arbeitet die einsame Elisa (Sally Hawkins) gefangen in einem Leben der Stille und Isolation. Elisas Leben ändert sich für immer, als sie und ihre Kollegin Zelda (Octavia Spencer) ein als geheim eingestuftes Experiment entdecken.

In den Hauptrollen von „Shape of Water – Das Flüstern des Wassers“ zu sehen sind : Die mit Oscar-Nominierungen, Golden Globes, BAFTA Awards und vielen anderen Preisen vielfach ausgezeichnete Sally Hawkins („Happy Go Lucky“, „Blue Jasmin“), der Oscar-nominierte Richard Jenkins („The Visitor“), Michael Shannon („Midnight Special“), Oscar-Preisträgerin Octavia Spencer („The Help“) sowie der Formwandler des Kinos Doug Jones („Pans Labyrinth“, „Hellboy“). Regie, Drehbuch, Story und Produzent: einer der wohl kreativsten, visionärsten Geschichtenerzähler des gegenwärtigen Hollywood, Guillermo del Toro (Oscar-Nominierung für „Pans Labyrinth“).

Am 19. Juli erscheint „Shape of Water – Das Flüstern des Wassers“ nun auch im Heimkino.

Bildquellen:

  • ShapeOfWater: © 2017 Twentieth Century Fox
  • Shape_of_Water: © 2017 Twentieth Century Fox