Drehschluss für "Get Lucky", jetzt heißt es nur noch warten auf die Teenie-Sommer-Komödie. Eine ganze Riege deutscher Jungschauspieler führen die Zuschauer bei besten Sommerwetter mit üppigem Sonnenschein und Sandstrand durch das stürmische Liebesleben von Teenagern. Gedreht wurde "Get Lucky" in Kappeln an der Schlei, am Hafen Petkum in Emden, auf der wilden Nordseeinsel Norderney und in der Hansestadt Hamburg. Wer braucht schon die Balearen oder Kanaren, wenn die Sonne Deutschland verwöhnt. Für das Team war es eine aufregende und großartige Zeit, wenn man den Berichten und Kommentaren glauben darf. Der Kinostart wird im Laufe des Jahres 2019 erfolgen.

Was kann alles passieren, wenn sechs Teenager turbulente Ferien am Meer mit viel Sonne und Strand verbringen? So ziemlich alles, was sich besorgte Eltern vorstellen können! Untergebracht sind sie bei Ellen, sie ist die Tante von zwei der Teenager. Nicht von ungefähr ist die Tante von Beruf Sexualtherapeutin. Das kommt den Teenagern sehr gelegen, denn der Tante können sie Fragen stellen, die sie ihren Eltern nie stellen würden.

Und so kommt, was die besorgten Eltern befürchtet haben. Die Teenager erleben die ersten Ferien ohne Beobachtung durch ihre Eltern. Der Ungezwungenheit folgen die ersten zaghaften Kontakte mit dem anderen Geschlecht. Die Gefühle blühen auf und bringen das zarte Hormongefüge im Körper der Jugendlichen ordentlich ins Ungleichgewicht. Küssen, flirten, Zärtlichkeiten, aufkommende Liebe, aber auch Freundschaftstress, Eifersucht, Enttäuschung sind Teil des Erwachsenwerdens. Einige der Teenager werden in diesem Sommer ihre erste Liebe erleben, manche den ersten Sex und auch unliebsame Erlebnisse. Denn in der Liebe kann auch manches schiefgehen. Und das ist auch ein Teil des Erwachsenwerdens.

Über „Get Lucky“

„Get Lucky“ ist eine turbulente Teenie-Sommer-Komödie mit den Newcomern Emma-Katharina Suthe, Bjarne Meisel, Lilly Terzic, Benny Opoku-Arthur, Luissa Cara Hansen, Jascha Baum und Moritz Jahn in den Hauptrollen sowie Palina Rojinski als Ellen. Das Drehbuch stammt von Regisseurin Ziska Riemann in Zusammenarbeit mit Madeleine Fricke und O’neil Sharma und unter der Mitwirkung der Autorin und in Hamburg praktizierenden Sexualberaterin Ann-Marlene Henning, die im Film die Rolle von Ellens Freundin übernommen hat. Als Produzent des Films zeichnet Anatol Nitschke verantwortlich mit Peter Rommel als Ko-Produzenten. Gedreht wird u.a. in Hamburg, an der Ostsee und auf Norderney.

Die Produktion übernahm deutschfilm in Koproduktion mit Rommel Film und dem ZDF. Der Film entsteht mit Unterstützung der Filmförderung Hamburg Schleswig-Holstein, der nordmedia, des BKM, der FFA und des DFFF. DCM bringt „Get Lucky“ im Jahr 2019 bundesweit in die deutschen Kinos.

Bildquellen:

  • „Get Lucky“ – Drehschluss: Bild: © deutschfilm