Auf stürmischer See mit Casey Affleck und Erica Bana. Basierend auf einer wahren Begebenheit, die als eine der waghalsigsten Rettungsmissionen in der Geschichte der amerikanischen Küstenwache gilt, realisierte Regisseur Craig Gillespie („Fright Night“) einen packenden Actionthriller, der das Publikum mit Hilfe modernster 3D-Technik hautnah an den unglaublichen Ereignissen teilhaben lässt.

Ausgestattet mit einem bescheidenen Holzboot kämpften sich vier Männer inmitten eines gefährlichen Orkans durch eisige Fluten und haushohe Wellen, um die Besatzung eines untergehenden Öltankers zu retten. Basierend auf dieser wahren Begebenheit erzählt der Actionthriller „The Finest Hours“ von einer außergewöhnlichen Heldentat.

Am 18. Februar 1952 trifft ein gewaltiger Sturm mit voller Wucht auf New England und lässt die Menschen an der Ostküste um ihr Leben bangen. Noch hilfloser sind die Schiffe auf See, darunter der Öltanker SS Pendleton, der vom Sturm buchstäblich auseinandergerissen wird. Über 30 Seeleute werden im Heck der schnell sinkenden SS Pendleton eingeschlossen. Als ranghöchster Offizier an Bord übernimmt Ray Sybert (Casey Affleck) die Führung der verängstigten Mannschaft. Zur gleichen Zeit gibt der auf dem Festland wachhabende Offizier Daniel Cluff (Eric Bana), kürzlich erst zum Stationschef der Küstenwache ernannt, den Befehl zu einer waghalsigen Rettungsmission. Obwohl die Chancen alles andere als gut stehen, stechen vier Männer unter Führung des Steuermanns Bernie Webber (Chris Pine) in einem hölzernen Rettungsboot mit kleinem Motor in See, um eisigen Temperaturen, 20 Meter hohen Wellen und einem wütenden Sturm zu trotzen und die Männer an Bord der SS Pendleton zu retten

Hier geht es zum Deutschen Trailer.

Als Produzenten zeichnen Jim Whitaker und Dorothy Aufiero verantwortlich. Das Drehbuch stammt von dem Oscar-nominierten Scott Silver und dem Oscar-nominierten Team Paul Tamasy & Eric Tougias.

„The Finest Hours“ startet am 31. März 2016 in den deutschen Kinos.

Bildquellen:

  • The_Finest_Hours: ©Disney-Content

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.

*