Mit der zweiten Verfilmung des Noir-Klassikers von Dashiell Hammett („Der Malteser Falke“) legte Regisseur Stuart Heisler 1942 eines der frühesten und immer noch besten Werke des klassischen film noir vor. Mit seiner Vielzahl amoralisch handelnder Protagonisten und Noir-Ikone Veronika Lake als verführerische Sirene gleichzeitig ein Schlüssel zum Verständnis des Genres, dem Koch Media im Rahmen der Film Noir Collection endlich den würdigen Rahmen verschafft.

In „Der gläserne Schlüssel“ hofft der schmierige Politiker Paul Madvig (Brian Donlevy) it der Senatorentochter Janet Henry (Veronika Lake) als künftiger Gattin seine kriminelle Vergangenheit gegen eine rosige Zukunft an der Spitze Baltimores eintauschen zu können. Aber Madvigs Berater Ed Beaumont (Alan Ladd) wittert ein doppeltes Spiel, das mörderische Züge annimmt, als man den Mord an Janets Bruder Taylor plötzlich Madvig in die Schuhe schieben möchte.

Die meisterhaft inszenierte Verfilmung des Klassikers „Der gläserne Schlüssel“ von Dashiell Hammett mit „Shane“-Star Alan Ladd erscheint ab 28. April 2016 auf Blu-ray und DVD.

Bildquellen:

  • Der gläserne Schlüssel: © Koch Films