Ein kleines Mädchen und ein freundlicher Riese verzücken ein ganzes Festival: In Cannes feierte Regisseur Steven Spielberg gemeinsam mit seinen Darstellern und Produzenten die Weltpremiere seines neuen Streifens „BFG – Big Friendly Giant“, der Bestsellerverfilmung über eine ungewöhnliche Freundschaft zwischen Groß und Klein. Das Märchen überzeugt mit einer überraschenden Story, beeindruckenden Welten und grandiosen Darstellern. Kinostart in Deutschland ist der 21. Juli 2016.

Wenn die roten Teppiche für die wichtigsten Filmfestspiele der Welt ausgerollt werden, sind alle Augen auf die kleine Küstenstadt Cannes an der Côte d’Azur gerichtet. Filmschaffende aus aller Herren Länder stellen ihre Werke vor und Weltklasse-Stars kämpfen um die begehrtesten Auszeichnungen der Filmbranche.

Außer Konkurrenz wurde „BFG – Big Friendly Giant“ vorgestellt, das fantastische Märchen aus der Feder von Roald Dahl, welches Meisterregisseur Steven Spielberg in atemberaubenden Bildern auf die große Leinwand zauberte. Neben Spielberg waren auch seine beiden Hauptdarsteller, die junge Ruby Barnhill, die die kleine Heldin Sophie spielt, sowie Oscarpreisträger Mark Rylance, der in die Rolle des BFG schlüpfte, mit dabei. Weitere Darsteller wie Penelope Wilton, Rebecca Hall und Jemaine Clement sowie die Produzenten Frank Marshall und Kathleen Kennedy ließen es sich ebenfalls nicht nehmen, den Film bei der Weltpremiere einem begeisterten Publikum zu präsentieren.

Magische Bilder für eine ganz spezielle Freundschaft

In magischen Bildern erzählt „BFG – Big Friendly Giant“ die Geschichte einer ganz speziellen Freundschaft: Ein junges Londoner Waisenmädchen (Ruby Barnhill) lernt eines Tages einen geheimnisvollen Riesen (Mark Rylance) kennen. Aus der anfänglichen Skepsis wächst schon bald eine enge Freundschaft zwischen den beiden Außenseitern. Gemeinsam gehen sie durch Dick und Dünn, erleben Seite an Seite aufregende Abenteuer, tauchen ein in fabelhafte Welten und finden am Ende ihrer fantastischen Reise schließlich zu sich selbst.

Roald Dahls Roman „BFG – Big Friendly Giant“ wurde 1982 veröffentlich und zählt weltweit zu den beliebtesten Büchern. Pünktlich zum hundertsten Geburtstag des britischen Autors bringt Constantin Film die Verfilmung von Regielegende Steven Spielberg am 21. Juli 2016 auf die Kinoleinwand. Produziert wird der Film vom Dreamteam um Steven Spielberg, Frank Marshall und Kathleen Kennedy. Das Drehbuch stammt von Melissa Mathison, die auch E.T. geschrieben hat.

Bildquellen:

  • BFG-Premiere: Bild: © Ian Gavan/Getty Images