Wer hätte das gedacht? Die Kultserie aus den 50er und 70er Jahren kommt in einer modernen Neuauflage in die Kinos. Mit "Immenhof - Das Abenteuer eines Sommers" gibt es ein Wiedersehen mit den drei bezaubernden Schwestern Lou (Leia Holtwick), Emmie (Emma Päffgen) und Charly (Laura Berlin). Wie nicht anders zu erwarten war, stehen die drei Geschwister vor neuen Herausforderungen. Wieder geht es um alles oder nichts, große und kleine Pferde und natürlich die Liebe. Das männliche Pendant zu den drei jungen Frauen bilden der hilfsbereite Matz (Rafael Gareisen) und der coole YouTuber Leon (Moritz Bäckerling). Die Neu-Interpretation des beliebten Klassikers unter der Regie von Sharon von Wietersheim startet am 17. Januar 2019 im Concorde Filmverleih bundesweit in den Kinos!

Endlich Sommer heißt es für die Mädchen vom Immenhof. Die schönste Jahreszeit steht für eine unbeschwerte Zeit voller Abenteuer, Pferde, Sonne und Liebe. Wenn da nur nicht ein Haken wäre. Der Immenhof steht finanziell ohne Mittel dar. Das Jugendamt hat seinen Besuch angekündigt. Die Behörde will wissen, ob die sich die 23-jährige Charly (Laura Berlin) nach dem Tod des Vaters allein um ihre minderjährigen Schwestern Lou (Leia Holtwick) und Emmie (Ella Päffgen) kümmern kann.

Da ist es fast schon nebensächlich, dass es wieder neuen Ärger mit dem Nachbarn gibt. Der unfreundliche Besitzer des Nachbargestüts Jochen Mallinckroth (Heiner Lauterbach) und seine überhebliche Pferdetrainerin Runa (Valerie Huber) lassen an dem Immenhof kein gutes Haar. Die professionelle Trainerin bekommt nämlich das neue Pferd im Stall, Cagliostro nicht in den Griff. Sie weiß auch schon, wer Schuld daran trägt. Lou, die kleine Schwester von Charly soll an dem schlechten Gemütszustand von Cagliostro verantwortlich sein.

Runa konfrontiert Lou mit ihrer Anschuldigung, worauf das Mädchen mit einem gewagten Deal reagiert. Der Deal sieht als Einsatz nicht nur ihre geliebte Stute Holly, sondern auch den Immenhof vor. Werden die jungen Schwestern ihren geliebten Immenhof retten können? Und wem schenkt Lou ihr Herz. Ist es der coole YouTuber Leon (Moritz Bäckerling), der auf ihrem Hof seine Sozialstunden ableisten muss. Oder wird es doch der sensible Matz (Rafael Gareisen) sein, den Lou seit ihrer Kindheit kennt? Den Schwestern steht ein turbulenter Sommer mit schwerwiegenden Entscheidungen bevor.

Der Immenhof ist wieder da! Mit „Immenhof – Das Abenteuer eines Sommers“ von Sharon von Wietersheim nicht nur eine Hommage an die beliebten Geschichten der Schwestern vom Immenhof. Es ist ein die Neuauflage der Kultserie aus den 50er und 70er Jahren. In die Rollen der drei unzertrennlichen Schwestern schlüpfen die Leia Holtwick, Nachwuchstalent Laura Berlin und Ella Päffgen. Heiner Lauterbach mimt den zumindest anfangs herzlosen Pferdehofbesitzer, der alles unternimmt, um den verwaisten Immenhof-Schwestern das Leben schwer zu machen. In weiteren Rollen sind Valerie Huber, Rafael Gareisen, Moritz Bäckerling u.v.a. zu sehen.

„Immenhof – Das Abenteuer eines Sommers“ ist eine Produktion der Rich and Famous Film GmbH in Ko-Produktion mit der Tele München Gruppe, Concorde Filmverleih und Potemkino. Gefördert wurde das Filmprojekt vom FFF Bayern (FilmFörderFonds Bayern), dem BBF (Bayerischer Bankenfonds), der MDM (Mitteldeutsche Medienförderung), Screen Flanders und Belgian Tax Shelter. Gedreht wurde das Pferdeabenteuer im Sommer 2018 in Bayern, Sachsen-Anhalt, Belgien und im Saarland.

Details zum Kinostart von „Immenhof – Das Abenteuer eines Sommers“

Bildquellen:

  • „Immenhof – Das Abenteuer eines Sommers“ – Cast und Crew: Bild: © 2018 Concorde Filmverleih GmbH