Aufregung für alle Fans von „Star Trek“: Die FedCon-Veranstalter gaben einen Stargast für die am 13. bis 16. Mai 2016 in Bonn stattfindende Convention bekannt. Film- und Serien-Fans dürfen sich auf den Besuch des Neuseeländers Karl Urban freuen.

Karl Urban ist durch seine Rolle als Dr. „Pille“ McCoy in den neuen „Star Trek“-Filmen (2009 – 2016), sowie als Éomer, Thronerbe von Rohan aus der „Herr der Ringe“-Trilogie (2002 – 2003) bestens bekannt.

Er hatte bereits als 8-jähriger einen kurzen Auftritt in der TV Serie „Pioneer Woman“ (1983). Neben Auftritten in neuseeländischen Produktionen wie „Xena“ und „Hercules“ kennt man ihn auch International aus „Ghost Ship“ (2002), „Die Bourne Verschwörung“ (2004) und „Dredd“ (2012).
Die FedCon 25 findet vom 13.5 bis 16.5.2016 im Maritim Hotel in Bonn statt. Auf über 8.000 qm dürfen sich Besucher auf ein buntes Programm rund um Science Fiction freuen. Geboten werden Panels (Frage und Antwortstunden mit den Stars), Autogrammstunden, Fotosessions mit den Stars, Kunstausstellung, ein Original begehbarer Nachbau des Star Trek TNG Maschinenraums, Händlerräume, ein Guiness Weltrekordversuch, Parties und vieles andere mehr.

Der Veranstalter der FedCon ist seit 1992 auf dem deutschen Markt tätig mit den bekannten Events FedCon und RingCon, Conventions zum Thema Science Fiction und Fantasy, die seit mehr als 20 Jahren erfolgreich in großen Hotels in NRW stattfinden.

Bildquellen:

  • fedcon_karl_urban: © FedCon GmbH