„Mountain“ schafft ein faszinierendes Porträt über die Macht der Berge. Mit der Kamera an die Grenzen des Möglichen, auf den Spuren des atemberaubenden Höhenrauschs und des schmalen Grats zwischen respektvoller Bewunderung und Lebensgefahr gelingt der Dokumentarfilmerin Jennifer Peedom ein episches Werk über die Gipfel der Erde.

Dabei geht der Film auch auf die Anfänge des Bergsteigens und die drohende Zerstörung durch Tourismus und Kommerzialisierung ein. Entstanden ist „Mountain“ als einzigartige filmische und musikalische Zusammenarbeit, begleitet von der Sprechstimme des mehrfach Oscar-nominierten Willem Dafoe. Das weltweit renommierte Australian Chamber Orchestra untermalt die spektakulären Bergaufnahmen mit Werken, u.a. von Beethoven, Vivaldi, Grieg und Tognetti.

„Mountain“ erscheint am 2. Februar 2018

Als in der Mitte des 20. Jahrhunderts auch der Gipfel des Mount Everests erklommen worden war, war das Bergsteigen zu einer Herausforderung geworden, die man meistern wollte, und war kein Mysterium mehr, nach dem man sich auf die Suche begab. Berge wurden als Gegenspieler betrachtet, die es zu bezwingen galt. Orte, an denen die Angst bis an die Spitze getrieben wurde – oder sogar darüber hinaus.

Und wo ihre Abgeschiedenheit einst ihre Reinheit schützte, sind sie heute zu Erholungsgebieten reduziert worden: Als Parks und Spielplätze gemanaged und kommodifiziert.

Berge sind jedoch so viel mehr als eine Flucht, oder ein Gegner, den man bezwingt. Am kostbarsten ist ihr Vermögen, uns in Staunen und Ehrfurcht zu versetzen. Und uns an die Grenzen unserer Vorhaben und Ambitionen zu erinnern.

Die Australier Jen Peedom, Regisseurin von „Sherpa“ , und Richard Tognetti, Künstlerischer Leiter des Australischen Kammerorchesters, haben die internationale Zusammenarbeit um „Mountain“ vorangetrieben, an der auch der in den USA lebende Kameramann Renan Ozturk, der britische Autor Robert Macfarlane und der amerikanische Schauspieler Willem Dafoe beteiligt waren.

„Mountain“ erscheint am 2. Februar u.a. bei amazon

Bildquellen:

  • Mountain: © 2000-2018 Muschalik Digitale Medien
  • Mountain: © 2000-2018 Muschalik Digitale Medien

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.

*