Nach „Das Dschungelbuch“ und „Die Schöne und das Biest“ will Disney nun auch „Lilo & Stitch“ mit echten Schauspielern neu verfilmen. Der Zeichentrickstreifen aus dem Jahr 2002 soll als Realfilm zurück auf die Leinwand kommen. „Lilo & Stitch“ thematisiert die Freundschaft zwischen dem kleinen Mädchen Lilo aus Hawaii und dem außerirdischen hundeähnlichen Wesen Stitch.

Über die Schauspieler und den Kinostart ist noch nichts Näheres bekannt. Disney hatte zuletzt mehrere Animations-Klassiker als Realfilme in die Kinos gebracht. Darunter „Das Dschungelbuch“, „Die Schöne und das Biest“ und „Cinderella“. Im Mai 2019 kommt „Aladdin“ von Guy Richie mit Will Smith als Flaschengeist in die US-Kinos. Außerdem sind Neuauflagen von „Der König der Löwen“ (Kinostart: Juli 2019) und „Dumbo“ (April 2019) in Planung .

Projekt noch in früher Entwicklungsphase

Das Filmprojekt befindet sich noch in der frühen Entwicklungsphase. Als Produzententeam fungiert ein Duo, das bereits an einer weiteren Disney-Realverfilmung arbeitet: Jonathan Eirich und Dan Lin sind auch am Remake von „Aladdin“ beteiligt. Das Drehbuch zum „Lilo & Stitch“-Realfilm schreibt Mike Van Waes, Autor des kommenden „Conjuring“-Spin-offs „The Crooked Man“.

Mischung aus Realfilm und Computer-Bildern

Das geplante Remake wird eine Mischung aus Realfilm und computergenerierten Bildern (CGI – Computer Generated Imagery). Bei den Disney-Realverfilmungen, in denen neben Menschen auch Tiere oder Fabelwesen auftreten, ist dies bereits bewährte Praxis. Wer die Regie übernimmt, ist noch nicht bekannt. Ebenso wenig ein Veröffentlichungsdatum.

Mit dem Raumschiff auf Hawaii gelandet

„Lilo & Stitch“ ist die Geschichte eines kleinen Mädchens, das als Außenseiterin eine besondere Verbindung zwischen sich und dem chaotischen blauen Alien Stitch verspürt. Der war mit seinem Raumschiff auf Hawaii notgelandet. Lilo erwirbt Stich als „Hund“ in einem Tierheim. Schließlich flieht sie mit ihm sowohl vor Sozialarbeitern als auch vor außerirdischen Verfolgern.

Drei Fortsetzungen und eine Serie

Der Disney-Zeichentrickfilm von 2002 hatte bereits drei Fortsetzungen und eine Serie zur Folge. „Stitch! The Movie“, „Lilo & Stitch 2 – Stitch völlig abgedreht“ und „Leroy & Stitch“ wurden direkt fürs Heimkino publiziert. Die Animationsserie „Lilo & Stitch: The Series“ lief auf dem Disney Channel.

Über 270 Millionen Einspielergebnis

Weltweit spielte der Animationshit „Lilo & Stitch“ in den Kinos über 270 Millionen Dollar ein. Die Geschichte von dem Alien aus einer weit entfernten Galaxie und dem Mädchen aus Hawaii ist auf DVD, Blu-ray und digital erschienen.

Bildquellen:

  • Lilo & Stitch BD: Bild: © Walt Disney Company Germany
  • Lilo & Stitch: Bild: © Walt Disney Company Germany