Alten Gemäuern sagt man öfters nach, dass es in ihnen spukt. Wenn dann noch eine Spukgeschichte folgt, hält man sich bessern von dem Haus fern. Jess hat dies alles nicht bedacht, als sie ihren Mann davon überzeugt ein altes Hotel zu kaufen. Merkwürdige Vorgänge lassen sie zweifeln, ob alles mit rechten Dingen zugeht. Dann erfährt sie von einer alten Geschichte über eine Hexe, die verbrannt wurde und in diesem Hotel wohnte. "Die Hexe" war schon vor Jess in diesem Hotel. Aber die alles entscheidende Frage ist, wer wird in diesem Hotel bleiben? Klären wird sich diese Frage allerdings erst am 3. Mai 2018. Dann erscheint die DVD bei Tiberius Film.

Jess ist am Ende ihrer Träume. Endlich hat sie ihren Mann davon überzeugt, das etwas heruntergekommenen Bed&Breakfast Hotel zu kaufen. Jetzt sind sie stolze Besitzer des alten Gemäuers. Damit hat sich für sie ein lang gehegter Traum erfüllt. Aber schon kurz nach dem sie das alte Hotel bewohnen, geschehen merkwürdige Dinge. Es scheint so, als sei das alte Hotel von etwas Bösem besessen. Die neuen Eigentümer finden heraus, dass die erste Besitzerin des Hotels im 17. Jahrhundert wegen Hexerei angeklagt und gehängt wurde. Sie wurde beschuldigt, für den Tod mehrerer Kinder verantwortlich zu sein. Seit dieser Zeit gilt das Hotel als verflucht. Ein Fluch, der sich auch auf alle weiteren Eigentümer überträgt. Als Jess einige Tage alleine im Hotel verbringen muss, geraten die Dinge außer Kontrolle.

Die HexeAlles zur DVD „Die Hexe“

  • Extras: Trailer
  • Genre: Horror
  • FSK: ab 16 Jahren
  • Regie: Michael Rasmussen, Shawn Rasmussen
  • Darsteller: Elise Cauture, India Pearl, Michael Reed, Vasilios Asimakos
  • Sprache/Ton: Deutsch (Dolby Digital 5.1, DTS), Englisch (Dolby Digital 5.1)
  • Bild/Auflösung: 1,78:1 (16:9)
  • Laufzeit: ca. 86 Minuten

Bildquellen:

  • „Die Hexe“ – Cover: Bild: (c) Tiberius Film
  • „Die Hexe“ – Szene: Bild: (c) Tiberius Film