In jeder Zeit gibt es Kämpfer für Recht und Ordnung, denn Unrecht und Unordnung ist allgegenwärtig. Die einen schaffen es als Robin Hood in die Annalen der Geschichte, die anderen sind nur eine Randnotiz derselben. Das tut ihrem Wirken keinen Abbruch, aber die Helden sollten nicht vergessen werden. Das sagte sich aus Studio Hamburg Enterprises und bringt die Geschichte von "Hannes Scharf" als thüringischen Robin Hood auf DVD in die Erinnerung bzw. Verkauf.

Es sind unruhige Zeiten im 17. Jahrhundert in Thüringen. Nach der Reformation im Laufe des 16. Jahrhunderts rückte Thüringen ins Zentrum der deutschen Politik. In der Folge der unruhigen Zeiten bildete sich ab 1640 zwei vorherrschende Adelsgeschlechter heraus: das Haus Sachsen-Weimar und das Haus Sachsen-Gotha. Mit dem Einzug des Humanismus in Thüringen erlebte die Universität Erfurt eine Blütezeit. Trotz der Einführung der allgemeinen Schulpflicht für alle Jungen und Mädchen bis zum zwölften Lebensjahr ab dem Jahr 1642 litt die Bevölkerung unter der Willkür des herrschenden Adels und ihrer Vasallen.

Das war der Zeitpunkt, ab dem sich der legendäre Freibeuter Hannes Scharf und sein Freund Latsch für die Rechte und die Freiheit der Armen und Unterdrückten einsetzten. In immer neuen und andauernden Fehden versuchten sie sich gegen die Obrigkeit und das von ihr angeordnete Unrecht gegen die eigene Bevölkerung zu wehren. Fortan kämpften sie Seite an Seite mit den Unterdrückten gegen das Unrecht und erlebten täglich neue Abenteuer.

Hannes ScharfEpisoden Übersicht

  1. Neunzehn Seelen
  2. Auf Freiersfüßen
  3. Die Hexe
  4. Der Schatz
  5. Die Werber
  6. Das Fischermädchen
  7. Gefährliche Rasur
  8. Rettung am Fluss
  9. Mord in der Nacht
  10. Ein Fall für uns

Details zur DVD „Hannes Scharf“

  • Darsteller: Peter Sindermann, Hilmar Baumann
  • Medienauswahl: 2 DVDs
  • Genre: TV-Film / Abenteuer
  • Produktionsjahr: 1967
  • Laufzeit: 260 Minuten
  • Bildformat: 4:3
  • Tonformat: DD 2.0 Mono
  • Sprache: Deutsch
  • FSK: ab 6 Jahren
  • UVP: 19,95 €
  • EAN: 4052912871731
  • Veröffentlichungsdatum: 19. Oktober 2018

Bildquellen:

  • „Hannes Scharf“ – Cover: Bild: © 2018 Studio Hamburg Enterprises GmbH
  • „Hannes Scharf“ – Szene: Bild: © 2018 Studio Hamburg Enterprises GmbH