Die Komödie „How to be Single“ läuft am 7. April in den deutschen Kinos an.

Die Hauptrollen in „How to Be Single“ spielen Dakota Johnson („Fifty Shades of Grey“), Rebel Wilson („Pitch Perfect“), Damon Wayans, Jr. („Let’s Be Cops – Die Party Bullen“), Anders Holm („Bad Neighbors“, „Man lernt nie aus“), Alison Brie („Der Knastcoach“), Nicholas Braun („Vielleicht lieber morgen“), Jake Lacy (HBO-Serie „Girls“) sowie Jason Mantzoukas („Bad Neighbors“, TV-Serie „The League“) und Leslie Mann („Immer Ärger mit 40“). Christian Ditter („Love, Rosie – Für immer vielleicht“, „Vorstadtkrokodile“) inszenierte die Komödie nach dem Drehbuch von Abby Kohn & Marc Silverstein („Für immer Liebe“, „Er steht einfach nicht auf Dich“) und Dana Fox („All Inclusive“, „Love Vegas“) und der Filmstory von Kohn & Silverstein nach dem Buch von Liz Tucillo (TV-Serie „Sex & the City“, „Er steht einfach nicht auf Dich“).

Wie soll man sich als Single verhalten? Man kann es richtig machen, man kann es falsch machen … und man kann es wie Alice machen. Und Robin. Lucy. Meg. Tom. David. In New York City gibt es Tausende einsamer Herzen, die sich nach dem richtigen Partner sehnen – für die große Liebe, für eine Nacht oder irgendwas dazwischen. Was all diese Unverheirateten zwischen den anzüglichen SMS und One-Night-Stands gemeinsam haben: In einer Welt, die von ständig wechselnden Definitionen des Begriffs Liebe geprägt ist, müssen sie lernen, wie man sich als Single verhält. Noch nie hat der Beischlaf in der Stadt, die niemals schläft, derart viel Spaß gemacht.

Bildquellen:

  • How to be Single: © Warner Bros.

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.

*