Nach "Under The Dome" geht in Kürze schon ein weiterer Roman von Stephen King in Serie: Fox hat sich nun die Rechte an "11.22.63 – Der Anschlag" geschnappt, in der James Franco versucht, den Anschlag auf Kennedy zu verhindern.

Wie würde die Welt heute aussehen, wenn US-Präsident John F. Kennedy im November 1963 nicht ermordet worden wäre? Mit dieser Frage beschäftigt sich Horror-Ikone Stephen King in seinem Roman „Der Anschlag“, der nun auch als TV-Serie ins deutsche Fernsehen kommt. Denn wie Fox am Montag mitteilte, hat sich der Pay-TV-Sender nun die Ausstrahlungsrechte an der von „Star Wars“-Regisseur J.J. Abrams produzierten Serie gesichert – und das gleich für 18 europäische Märkte.

„11.22.63 – Der Anschlag“, so der Titel der TV-Produktion, erzählt die Geschichte des Jake Epping (James Franco), einem High-School-Lehrer mit Sinnkrise, der sich nach einem anderen Leben sehnt und vor allem etwas Sinnvolles damit anfangen will. Ein Treffen mit seinem Freund Al Templeton (Chris Cooper) eröffnet ihm dabei völlig neue Möglichkeiten, denn Al kennt einen Weg in die Vergangenheit.

Nach den ersten wackligen Gehversuchen in den 1960er Jahren wird Jake klar, was zu tun ist: Er will den Mord an US-Präsident John F. Kennedy verhindern, der am 22. November 1963 auf offener Straße erschossen wurde. Jake versucht daraufhin in der Vergangenheit herauszufinden, was es mit dem Anschlag auf sich hat, wer den angeblichen Täter Lee Harvey Oswald (Daniel Webber) zu dem Mord bewegt und wie er ihn verhindern kann. Doch dabei kommt er immer wieder vom Kurs ab, denn nicht nur, dass die schöne Bibliothekarin Sadie Dunhill (Sarah Gadon) ihm den Kopf verdreht, auch die Vergangenheit selbst wehrt sich mit allen Mitteln, denn sie will nicht verändert werden.

Fox zeigt „Der Anschlag ab dem 11. April in deutscher Erstausstrahlung. Die insgesamt acht Episoden werden dabei immer montags um 21.00 Uhr bei dem Pay-TV-Sender zu sehen sein – wahlweise mit englischem Originalton oder in deutscher Synchronisation.

Bildquellen:

  • Der_Anschlag_1: © Fox International Channels

Eine Antwort

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.

*