Ab sofort präsentiert die Telekom ein weiteres Highlight im exklusiven Serienangebot von EntertainTV: das historische Tempelritter-Epos „Knightfall“. Alle zehn Folgen der ersten Staffel stehen seit dem 5. April vollständig zur Verfügung und sind für EntertainTV Kunden ohne Aufpreis zu sehen.

Die Serie wird in deutscher Sprache sowie in der Original-Version mit deutschen Untertiteln auf EntertainTV präsentiert. 

A+E Studios hat in Zusammenarbeit mit Jeremy Renner, The Combine, Island Pictures und Midnight Radio die zehn Episoden starke Serie „Knightfall“ geschaffen, die den Zuschauer mitten in die mittelalterliche Politik und Kriege der Templer führt. Der mächtigste, wohlhabendste und geheimnisvollste Orden des Mittelalters, dem das Christentum seine wichtigsten Relikte anvertraute. Mit dem Fall der Stadt Acre, der letzten Templer-Festung im Heiligen Land, in dem der Heilige Gral verschwindet, beginnt „Knightfall“.

Jahre nach dem Fall der Festung taucht ein Hinweis auf, der Aufschluss über den möglichen Aufenthaltsort des Heiligen Grals liefert. Er schickt die Tempelritter, angeführt vom noblen, heldenhaften und eigensinnigen Ritter Landry (Tom Cullen, „Downton Abbey“, „Gunpowder“), auf eine lebensgefährliche Mission, um den verschwundenen Heiligen Gral wiederzufinden. Noch nie wurde die Geschichte der Templer komplett erzählt: Von ihren Kriegen im Heiligen Land und Konflikten mit dem König von Frankreich bis hin zu den dunklen Ereignissen, die zum Untergang des Tempelordens am Freitag den 13.Oktober 1307 führten – ein Datum, das bis heute als Unglückstag gilt. „Knightfall“ konzentriert sich auf Themen wie Glaube, Aufopferung, Politik, Liebe, Macht und Rache. Die Serie stürzt sich tief in die Welt dieser legendären kriegerischen Ordensbrüder, um herauszufinden, wer diese Ritter waren, wie sie lebten und wie sie für ihren Glauben starben.

Die  Besetzung von „Knightfall“ ist reichlich ausgestattet mit historischen Figuren, die die größten Mächte im mittelalterlichen Europa repräsentieren. Jim Carter („Downton Abbey“) spielt Papst Bonifatius VIII., den heiligen Führer der Tempelritter, eine stabilisierende und unbestechliche Kraft innerhalb der chaotischen mittelalterlichen Welt. Olivia Ross („Krieg und Frieden“) ist Königin Johanna von Navarra die Frau des Königs Philip IV. von Frankreich und eine mächtige Königin, hingebungsvolle Mutter, beachtliche Diplomatin und scharfsinnige Strategin. Ed Stoppard verkörpert König Philip IV. von Frankreich den mächtigsten Monarchen Europas, der versucht, seine Macht mit Hilfe seines skrupellosen vertrauten Anwalts William De Nogaret, gespielt von Julian Ovenden („Downton Abbey“), zu festigen. Sabrina Bartlett („DaVinci’s Demons“) stellt Prinzessin Isabella dar, die Tochter von Königin Johanna und König Philip. Sie versucht das Königreich England als „Wölfin von Frankreich“ zu beherrschen.

Bobby Schofield („Black Sea“, „Our World War“) ist in der Rolle des Parsifal in „Knightfall“ zu sehen: Ein junger Bauer, dessen größter Wunsch es ist, Teil des Templerordens zu sein. Die Jüdin Adelina (Sarah-Sofie Boussnina, „The Bridge“, „The Absent One“) flieht aus dem Heiligen Land und ist der erneuten Verfolgung in Paris ausgesetzt.

Bildquellen:

  • Knightfall: Knightfall © 2017, A+E Studios, LLC. All Rights Reserved.

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.

*