In „Silent Rage“ nimmt es Chuck Norris mit einem ungleichen Gegner auf, und zeigt all seine Härte als menschliche Kampfmaschine.

Frankenstein trifft auf Halloween, wenn es Chuck Norris hier als Sheriff mit einer schier unzerstörbaren Kampfmaschine zu tun bekommt: einem amoklaufenden Psychopathen, dem kurz vor seinem Tod ein neuartiges Serum injiziert wird, das ihn zum „stummen Ungeheuer“ werden lässt. Was folgt, ist eine mörderische Tour de Force, die vor Nichts und Niemandem Halt macht. Außer vor Chuck Norris – der natürlich auch hier unter Beweis stellen darf, dass Nichts und Niemand härter ist als er. 

1984 avancierte Chuck Norris mit „Missing in Action“ endgültig zur unkaputtbaren Ikone des B-Actioners. Doch bereits zwei Jahre zuvor legte der Schüler des legendären Bruce Lee mit „Silent Rage“ einen der filmischen Grundsteine für seine spätere Karriere, die ihm längst den Ruf als Personifizierung von Härte und Unbeugsamkeit eingebracht hat. Das beweist er in dieser vergleichsweise ungewöhnlichen Mischung aus Horror- und Actionfilm, die Koch Films erstmals auch in Deutschland ungekürzt zur Veröffentlichung bringt.

„Silent Rage“ erscheint am 14. März 2019 als Blu-ray

Bildquellen:

  • Silent_Rage: © 2019 Koch Films
  • Silent_Rage: © 2019 Koch Films