Die Hauptdarsteller dürften dem deutschen Publikum hinreichend bekannt sein - die beiden Brüder Jens und Jörg Kasirske, die Blutsbrüder Winnetou und Old Shatterhand, Sissi mit ihrem geliebten Franz, Lutz und Löffler und natürlich die Crew des (T)Raumschiff Surprise mit Kork, Mr. Spuck und Schrotty. Alle zusammen treten sie in "Bullyparade: Der Film" auf und starten einen Frontalangriff auf die Lachmuskulatur. Produziert von HerbX Film und Fernsehproduktion und vertrieben von Warner Bros. Entertainment GmbH gelangt die Komödie auf DVD, Blu-ray und per VoD Mitte Mai 2018 in den Verkauf.

Die Brüder Jens und Jörg Kasirske wollen den Mauerfall verhindern. Wo kann man das besser, als auf der berühmten Pressekonferenz von Günter Schabowski. Da stellen die tschechischen Journalisten Bronko Kulička und Pavel Pipovič die entscheidende Frage. Die Antwort von Günther Schabowski leitet den endgültigen Niedergang der damaligen DDR ein. Das war wohl nix, Jens und Jörg!

Nach einem Streit trennen sich die beiden Blutsbrüdern Winnetou und Old Shatterhand und treffen sich erst nach 15 Jahren wieder. Winnetou möchte die schöne Annette, Tochter von General Motors, heiraten und hätte gern seinen alten Freund Old Shatterhand als Trauzeugen. Doch dieser wird des Mordes an Präsident Abraham Lincoln verdächtigt und vom skrupellosen Kopfgeldjäger und Zahnarzt Dr. Schmitz und seiner Handpuppe Tschango gejagt. Glücklicherweise kann Old Shatterhand ein Komplott von Annettes Vater, dem General Motors, offen legen und den Apachen ihre Heimat retten.

Das verliebte Paar Franz und Sissi und ihr treuer Feldmarschall fallen derweil auf einen windigen Immobilienmakler herein. Die unfreiwillige Übernachtung in einem Geisterhaus entwickelt sich für den Feldmarschall zum Alptraum. Dabei suchte das junge Paar doch nur ein Domizil für ein romantisches Wochenende.

Das Duo Lutz und Löffler trifft es besonders hart. Lutz wurde beim Schwarzfahren erwischt und muss 60 Dollar Strafe zahlen. Dem mittellosen Paar kommt der Finanzmakler Mr. Moneymaker zu Hilfe. Der scheffelt für die beiden an der New Yorker Börse Million um Million, aber die beiden ewigen Studenten geben es mit vollen Händen wieder aus.

Auch in der Zukunft gibt es Probleme, die nur von der eingespielten Crew des (T)Raumschiff Surprise gelöst werden können. Kork, Mr. Spuck und Schrotty soll die Frauen eines Planeten vor dem bösen King Klon und seiner Armee schützen. Die haben es auf die Haare der Frauen abgesehen. Hilfe naht in Form des Getränkelieferanten Sigi Solo und einem Yeti.

Bullyparade Der FilmDetails zur Blu-ray „Bullyparade – Der Film“

  • Kinostart: 17. August 2017
  • Kinozuschauer: DE: 1.898.256, D-CH: 45.712
  • Erscheinungsjahr: 2017
  • Cast & Crew: Michael Herbig (Winnetou / Mr. Spuck / Sissi / Sigi Solo / König Ludwig / Lutz / Kastagnette 1), Michael „Bully“ Herbig (Director), Rick Kavanian (Schrotty / Feldmarschall / Dr. Schmitz / Tschango / Löffler / Makler Dimitri / King Klon / Klon-Armee / Yeti / James Beam / Jens Kasirske / Pavel Pipowitsch / Standesbeamter / Kastagnette 3), Christian Tramitz (Old Shatterhand / Captain Kork / Kaiser Franz / Mr. Moneymaker / Jörg Kasirske / Bronko Kulitschka / Kastagnette 2), Alfons Biedermann (Screenwriter), Ivanka Brekalo (Brautjungfer), Rahul Chakraborty (Simultanübersetzer), María Del Pilar Gómez (Apanatschi), Kim Girschner (Chinesischer Tycoon), Michael „Bully“ Herbig (Screenwriter), Michael „Bully“ Herbig (Producer), Diana Herold (Mary Ann), Cornelia Ivancan (Annette), Rick Kavanian (Screenwriter), Larimar Lopez Acros (Tschimalis), Sky du Mont (General Motors), Robert Alan Packard (Medizinmann), Alexander Schubert (Lieutenant), Christian Tramitz (Screenwriter), Ralf Wengenmayr (Score), Valentina Zell (Nancy)
  • Genres: Comedy
  • Verkaufsstart: EST und VoD am 18. Mai 2018, Blu-ray/DVD am 24. Mai 2018

Bildquellen:

  • „Bullyparade – Der Film“ – Cover: Bild: © 2017 HerbX Film Film- und Fernsehproduktion GmbH / Warner Bros. Entertainment GmbH. All rights reserved.
  • „Bullyparade – Der Film“ – Szene: Bild: © 2017 HerbX Film Film- und Fernsehproduktion GmbH / Warner Bros. Entertainment GmbH. All rights reserved.