Fans des gepflegten Nonsense und Klamauks dürfen sich freuen: „Bullyparade – Der Film“ kommt am 17. August 2017 in die Kinos.

Zwei Zwickauer reisen zurück „in die Zone“. Häuptling Winnetou wünscht sich einen Stammhalter. Das Kaiserpaar Sissi und Franz bezieht eine mysteriöse Immobilie. Lutz und Löffler mischen die Börse auf. Ein Planet voller schöner Frauen bringt Captain Kork, Mr. Spuck und Schrotty in große Verlegenheit. Und das alles in einem einzigen Film!

Das Dreamteam auf der großen Leinwand

Das Warten der Fans hat ein Ende! Nach ihren Mega-Blockbustern „Der Schuh des Manitu“ und „(T)Raumschiff Surpise – Periode 1“ – zusammen über 21 Millionen Zuschauer allein in Deutschland – kehren Michael Bully Herbig, Rick Kavanian und Christian Tramitz jetzt endlich wieder gemeinsam auf die große Leinwand zurück. Zum 20-jährigen Jubiläum ihrer legendären „Bullyparade“ spielen sie in „Bullyparade – Der Film“ gleich 26 vertraute und neue Rollen. 

„Bullyparade – Der Film“ ist eine Produktion der herbX film in Co-Produktion mit Warner Bros. Film Productions Germany und wird am 17. August 2017 in die Kinos kommen. Das Drehbuch stammt aus den Federn von Michael Bully Herbig, Alfons Biedermann, Rick Kavanian und Christian Tramitz.     

Abschiedsgeschenk an die Zuschauer

„Vom ersten Espresso-Treffen bis zum fertigen Film sind ganze zwei Jahre vergangen“, sagt Michael Bully Herbig zur Entstehungsgeschichte des Films und zitiert den bayerischen Volkskomiker Karl Valentin: „Kunst ist schön – macht aber viel Arbeit.“ Doch der Aufwand hat sich gelohnt: „Eine Fortsetzung von einem der früheren Filme hätte nicht im Ansatz so viel Sinn ergeben und nicht so viel Spaß gemacht wie dieser Film“, sagt Bully und erklärt: „’Bullyparade – Der Film’ ist ein Abschiedsgeschenk an die Zuschauer. Die Fans durften im Vorfeld mitentscheiden, was sie sehen wollen, und wir durften noch einmal in die Rollen schlüpfen, die uns ans Herz gewachsen sind.“

Bildquellen:

  • Bullyparade – Der Film: Bild: © Warner Bros. Pictures Germany

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.

*