Der internationale Superstar und Zuschauerliebling Shah Rukh Khan („In guten wie in schweren Tagen“, „Lebe und denke nicht an morgen“) präsentiert mit „Zero“, der emotionalen Romantik- Komödie des Hindi-Regisseurs Aanand L. Rai („Tanu Weds Manu“), ein Bollywood-Spektakel wider jeder Vorstellungskraft . 

Bauua ist ein gut gelaunter Taugenichts, der trotz seiner 38 Jahre noch bei den Eltern wohnt. Damit soll jetzt Schluss sein: Bauua sucht die Frau fürs Leben. Prompt vermittelt ihm eine Heiratsagentur Aafia, eine angesehene Wissenschaftlerin. Sie scheint die perfekte Partie – zumindest auf dem Foto. Doch Bauua ist von der Beziehung schnell überfordert. Lieber flüchtet er sich in Schwärmereien für das Bollywood-Starlet Babita und lässt ihretwegen sogar die Hochzeit mit Aafia platzen. Viel zu spät erkennt Baaua seinen Fehler. Mit einer spektakulären Aktion will er das Blatt nochmal wenden.

Als kleinwüchsiger Tagträumer Bauuan stellt Khan sein Talent als charmanter Allround-Entertainer abermals unter Beweis. An seiner Seite glänzen Indiens Megastars Katrina Kaif als gefeierter Filmstar Babita und Anushka Sharma als schlagfertige Wissenschaftlerin Aafia. Nach dem explosiven Erfolg von „Solang ich lebe – Jab Tak Hai Jaan“ verzaubert das indische Super-Trio erneut mit geballter Bollywood-Power. Neben einem mitreißenden Soundtrack, spektakulären Tanzeinlagen, großen Gefühlen und einer gesunden Portion Humor zeigt „Zero“ vor allem eines: das Glück verbirgt sich manchmal an den ungewöhnlichsten Orten.

„Zero“ erscheint am 30. August 2019 auf DVD und Blu-ray für das Heimkino. 

Bildquellen:

  • Zero: ©public insight