Was wäre wenn uns außerirdisches Leben bereits begegnet ist, wir davon nur nichts mitbekommen haben? Und zwar nicht, weil die Marsmenschen sich gut verstecken können, sondern weil sie Menschen entführen und ihnen anschließend die Erinnerung daran rauben. "Die Vierte Art" spielt genau in diesem Szenario und lässt Hauptdarstellerin Milla Jovovich ("Resident Evil") diese schreckliche Wahrheit ergründen. Der Science-Fiction Thriller erschien bereits 2009, wird nun aber noch mal in einer aufgehübschten Version als Remastered auf Blu-ray, DVD sowie Video on Demand am 27. Oktober veröffentlicht. 

Die Vierte Art der Begegnung 

Weltweit existieren zahlreiche Berichte über UFO-Sichtungen, von denen die meisten sich als optische Täuschungen herausgestellt haben. Aber einige Fälle bleiben nicht erklärbar. 1972 wurde die Klassifizierung von UFO-Begegnungen eingeführt, nach der die Begegnung erster Art eine UFO-Sichtung ist. Wenn Beweise gesammelt werden können, spricht man von der zweiten Art. Wird der Kontakt mit außerirdischen Lebewesen hergestellt, handelt es sich um eine Begegnung der dritten Art. Im Stil eines Mockumentary zeigt „Die Vierte Art“ von Regisseur Olatunde Osunsanmi mit „Resident Evil“-Amazone Milla Jovovich wie sich die Begegnungen der nächsten Stufe laut tatsächlicher Fallstudien in einer Kleinstadt in Alaska zugetragen haben: Bei der Entführung.

Die Geschichte

In Nome, Alaska, erforscht die Psychologin Abbey Tyler (Milla Jovovich) nach dem grausamen Tod ihres Mannes die Häufung seltsamer Schlafstörungen bei den Einwohnern. Dabei tritt Erschreckendes zu Tage: Zwei Männer erinnern sich zunächst nur an eine Eule, unter Hypnose berichten sie dann aber von einer furchtbaren Begegnung der vierten Art mit Außerirdischen, die das Schlimmste seien, was man sich vorstellen könne. Einer der Patienten bringt anschließend seine Kinder, seine Frau und sich selbst um. Als ein anderer Patient gelähmt wird, stellt der misstrauische Sheriff August (Will Patton, „Postman“) Abbey unter Arrest. Diese findet zusammen mit dem Kollegen Abel Campus und dem Sprachwissenschaftler Awolowa Odusami heraus, dass sie selbst schon Opfer einer UFO-Entführung geworden ist. 

Das ist in der Blu-ray drin 

  • Laufzeit: 112 Minuten 
  • Bildformat: 2,35:1 (1080p/24) 
  • Tonformat: DTS-HD 5.1
  • Sprachen: Deutsch, Englisch 
  • Untertitel: Deutsch
  • Extras: Entfallende Szenen, Featurette, TV Spots, Kinotrailer 

 

Bildquellen:

  • Die_Vierte_Art: COPYRIGHT © 2017 UNIVERSUM FILM GMBH