Lucas Hood geht wieder auf Beutezug: Nach den Erfolgen im TV kommt die dritte Staffel "Banshee" nun auch ins Wohnzimmer. Dabei wird es für den Meisterdieb, der tagsüber als Polizist arbeitet, immer schwerer, seine nächtlichen Streifzüge geheim zu halten.

Absurder könnte die Situation gar nicht sein. Der verurteilte Dieb Lucas Hood (Antony Starr) wird nach seiner Haftentlassung zum Sheriff in der ländlichen Kleinstadt Banshee, die in einer von Amish bewohnten Region liegt. Dort soll der Verbrecher nun für Recht und Ordnung sorgen, doch Hood kann seine alten Gewohnheiten nicht ablegen und beginnt ein geheimes Doppelleben: Am Tag jagt er Verbrecher, in der Nacht geht er selbst als Meisterdieb auf Beutezug.

Zwei Staffeln lang konnte sich Hood in dieser durchaus komfortablen Position nun schon einrichten, doch in den neuen Folgen steigt ihm das Wasser langsam bis zum Hals. Es fällt ihm immer schwerer, sein Geheimnis zu wahren. Vor allem gegenüber seinen Polizeikollegen gerät die Situation zunehmend zum Spießrutenlauf, erst recht gegenüber Siobhan Kelly (Trieste Kelly Dunn), mit der er ein Verhältnis hat.

Als wäre das nicht schon genug machen ihm auch alte Kontrahenten wie der Amish-Gangster Kai Proctor (Ulrich Thomsen) und neue Widersacher wie Chayton Littlestone (Geno Segers), imposanter Führer der Kinaho, das Leben schwer.

Ob Hoods Doppelleben in der dritten Season nun tatsächlich auffliegt, können „Banshee“-Fans ab dem 9. Juni in ihrem privaten Heimkino verfolgen. Denn dann veröffentlicht Warner Bros. die dritte Season der Action-Serie auf Blu-ray. Fans dürfen sich dabei auf insgesamt zehn neue Episoden von „Banshee“ freuen. Daneben hat der Verleiher auch einige Extras mit auf die Scheibe gepackt: Neben nicht verwendeten Szenen und Audiokommentaren finden sich auch ein Making-Of und diverse Features. Beim Online-Händler Amazon können sich Fans die dritte Staffel von „Banshee“ aktuell für 39,99 Euro auf Blu-ray sichern.

Bildquellen:

  • Banshee_Staffel3: © Warner Bros. Entertainment Inc.