In Fuad Ramses American Diner wird eine neue Spezialität serviert: Burger aus Menschenfleisch.

Fuad hat mit Frau Louise und Tochter Penny in Paris ein Diner eröffnet. Doch das Geschäft läuft schlecht und er muss sich mit einem Nebenjob als Nachtwächter im Museum über Wasser halten. Eines Nachts erscheint ihm dort die Göttin Ishtar und verlangt ein Opfer in Form von Menschenfleisch. Fuad nutzt die Gelegenheit und präsentiert diese neue „Delikatesse“ auch seinen Gästen im Diner. Das geheimnisvolle Gericht trifft den Geschmacksnerv der nichtsahnenden Gäste und schlägt ein wie eine Bombe. Doch Göttin Ishtar verlangt noch mehr Opfer und hat es nun auf die Familie von Fuad abgesehen. 

1963 schockierte Regisseur Hershell Gordon Lewis die nichtsahnenden Zuschauer mit dem ersten Splatterfilm der Filmgeschichte: „Blood Feast!“ 55 Jahre später präsentiert uns Horror-Shooting-Star Marcel Walz („Seed 2“) sein bluttriefendes Remake und einen außergewöhnlichen Meilenstein des neuen Horrors mit Horror Star Robert Rusler aus „A Nightmare on Elm Street 2“, Caroline Williams aus „The Texas Chainsaw Massacre 2 & Hatchet 2“ sowie Sophie Monk aus Adam Sandlers „Klick“.

„Blood Feast – Blutiges Festmahl“ erscheint am 2. August u.a. bei Amazon auf Blu-ray und DVD.

Technische Daten: 

Originaltitel: Blood Feast; Genre: Horror; Produktionsland+jahr: USA, Deutschland 2016; Ton: DVD: Deutsch: Dolby Digital 5.1, DTS; Englisch: Dolby Digital 5.1, DTS; BD: Deutsch: DTS-HD Master Audio 5.1; Englisch: DTS-HD Master Audio 5.1; Bild: DVD: 16:9 2,40:1; BD: 1080p/24 HD 2,40:1; Laufzeit: DVD: ca. 92 Min.; BD: ca. 96 Min.; Untertitel: Deutsch; Extras: Making Of, Musik Video, EPK der Kinopremiere in L.A., Trailer; FSK: ab 18 freigegeben; Bestellnummer DVD: 12308; EAN-Code DVD: 4041658123082; Bestellnummer BD: 19308; EAN-Code BD: 4041658193085.

Bildquellen:

  • blood_feast: ©Tiberius Film 2018