In „Seitenwechsel“ stehen Fußballtrainer Alex (Wotan Wilke Möhring) und Psychologin Teresa (Mina Tander) nach 15 Jahren Ehe kurz vor der Scheidung, als eines Nachts nach einem heftigen Streit mit allerlei Wünschen und Verwünschungen das Unfassbare geschieht: Während eines Gewitters tauschen die beiden die Körper. Jetzt ist er sie, sie ist er und das Chaos ist perfekt …

Im Jahr 2000 lernen sich Fußballspieler Alex und Medizinstudentin Teresa in der Disco kennen. Blitzartig funkt es zwischen den beiden – in solchen Situationen spielt es keine Rolle, dass sie eigentlich sofort merken, wie verschieden sie sind: Der spontane Alex trifft auf die gut organisierte und bedächtige Teresa, die Überraschungen nicht ausstehen kann. Das spielt aber schon bald überhaupt keine Rolle mehr, als Teresa überrascht merkt, dass sie schwanger ist: Die beiden heiraten, Teresa beendet ihr Studium und wird Psychotherapeutin, Alex beendet seine aktive Karriere beim 1. FC Union Berlin und wird Trainer der Mannschaft, Tochter Julia wächst heran. 16 Jahre später. Der Alltag hat das Paar eingeholt – es kriselt heftig in Teresas und Alex’ Beziehung. Sexuell läuft schon länger kaum noch etwas, immer wieder streiten die beiden über die Erziehung ihrer heftig puber- tierenden Tochter. Auch beruflich stehen sie vor hohen, wenn nicht gar unüberwindlichen Hürden: Alex’ Team ist vom Klassenabstieg bedroht, wenn es das entscheidende nächste Spiel verlieren sollte. Und Teresa erlebt in ihrer Praxis manchen schwierigen Fall wie den des Sonderlings Leonard Ritter, der unter gleich mehreren Phobien leidet und deshalb nicht in der Lage ist, die von ihm heimlich angebetete Frau anzusprechen.

Immerhin versuchen es Teresa und Alex bereits mit Paartherapie, doch die Gegensätze erscheinen derart unüberbrückbar, dass die beiden Therapeu- ten dem Paar ganz klar die Scheidung empfehlen. In seinem Frust steht Alex kurz davor, sich auf eine Affäre mit der attraktiven Jenny, der PR-Frau des Clubs, einzulassen…

Bildquellen:

  • Seitenwechsel: ©Warner Bros. Pictures 2016