„The Circle“ hat als stark inszenierter und aktueller Thriller die Zuschauer im Kino begeistert. Ab 26. Januar 2018 ist „The Circle“ als DVD, Blu-ray und Video on Demand erhältlich. Das Bonusmaterial enthält Interviews mit Cast & Crew.

Der „Circle“ glaubt, wenn wir unser bestes Selbst sind, gibt es für uns keine Grenzen. Absolute Transparenz, keine Geheimnisse, eine voll vernetzte und überwachte Welt. Das Leben der Menschen könnte nicht nur einfacher, sondern auch sicherer werden. So der Traum des Visionärs und Firmengründers von „Circle“ Eamon Bailey. Er glaubt: Etwas zu wissen ist gut. Alles zu wissen ist besser. Doch ist eine Welt ohne Privatsphäre, kontrolliert durch eine Firma und unter ständiger Beobachtung erstrebenswert?

Welchen Preis sind wir bereit zu zahlen?

Welchen Preis für volle Kontrolle und vermeintliche Sicherheit wären wir bereit zu zahlen? Was wären die Auswirkungen einer transparenten Gesellschaft? Wären wir wirklich bessere Menschen, wenn wir rund um die Uhr überwacht werden? Wo ist die Grenze zwischen einer vernetzten Welt und eines Überwachungsstaates? Auf diese Fragen konzentrierte sich auch Drehbuchautor und Regisseur James Ponsoldt („The Spectacular Now: Perfekt ist jetzt“) bei der Umsetzung des gleichnamigen Bestsellers für die Leinwand.

Thriller mit Horrorelementen

„Als ich Daves Buch las, liebte ich es, aber es erschreckte mich auch. Ganz sicher ist dieser Film ein Thriller, aber es gibt auch ein starkes Horrorelement“, analysiert Ponsoldt. „Ich erkannte, dass Maes Süchte auch die meinen sind, die Süchte nach all meinen Gadgets. Ich will meine Privatsphäre nicht aufgeben, und es gefällt mir, dass ich eine bewusste Entscheidung treffen kann, was ich der Welt von mir preisgebe. Aber grundsätzlich gehen wir hier ein Tauschgeschäft ein.“

Eine Vision, die nicht mehr weit entfernt scheint

Die Vision, die Autor Dave Eggers in seinem Roman beschreibt, scheint in unserer Welt nicht mehr sehr weit entfernt zu sein. Mit „The Circle“ ist James Ponsoldt ein packender, moderner Thriller über eine beängstigend nahe Zukunft gelungen, der kritisch Stellung bezieht. In der Rolle der zunächst naiven Mae überzeugt Hollywood-Star Emma Watson („Die Schöne und das Biest“, „Harry Potter“-Reihe) sowie als Circle-Visionär Oscar-Gewinner Tom Hanks („The Da Vinci Code“-Trilogie, „Cloud Atlas“). In weiteren Rollen glänzen John Boyega („Star Wars: Das Erwachen der Macht“), Karen Gillan („Guardians of the Galaxy“) und Bill Paxton („Edge of Tomorrow“).

Schöne neue Welt – mit Rissen…

Die 24-jährige Mae Holland ist überglücklich. Sie hat einen Job in der angesagtesten Firma der Welt ergattert. Beim „Circle“, einem Internetkonzern, der alle Kunden mit einer einzigen Online-Identität ausstattet, über die alles abgewickelt werden kann. Mae stürzt sich voller Begeisterung in die schöne neue Welt mit ihren lichtdurchfluteten Büros und Nobelrestaurants, Gratis-Konzerten und coolen Partys. Während sie innerhalb der Firma immer weiter aufsteigt, wird sie vom charismatischen Firmengründer Eamon Bailey ermutigt, an einem für den „Circle“ bahnbrechenden Experiment teilzunehmen. Die Teilnahme an dem Experiment und ihre Entscheidungen zugunsten des „Circles“ beeinflussen zunehmend das Leben und die Zukunft ihrer Freunde und Familie. Und dann ist da auch noch ihr mysteriöser Kollege Kalden…

Webseite: http://wearethecircle.de

Bildquellen:

  • The Circle: Bild: © STX Entertainment