"Benjamin Blümchen" hat alles, was es für einen Kinderfilm braucht. Die Geschichte ist unkompliziert und doch spannend. Der Film wartet mit poppig-bunten Bildern auf. Benjamin, Otto und ihre Freunde sind sympathisch und wahre Freunde. Kein Wunder, dass der sprechende Elefant zu Deutschlands beliebtesten Dickhäuter avanciert ist. Studiocanal presst die hinreißende Geschichte des pummeligen Elefanten und seiner Freunde auf DVD und Blu-ray und startet am 3. Januar mit dem Verkauf. Digital ist der Kinder- und Familienfilm ebenfalls zu haben.

Der sprechende Elefant Benjamin Blümchen und sein menschlicher Freund Otto brauchen Urlaub von ihren spannenden Abenteuern. Und wo könnte die beiden besser ihre freie Zeit verbringen, als in ihrem geliebten Neustädter Zoo. Otto ist voller Vorfreude, die kommenden Wochen mit seinem besten Freund Benjamin zu verbringen. Faulenzen, spielen und ausruhen stehen auf dem Programm. Allerdings währt die Freude nicht lange, denn auf der Stirn von Zoodirektor Herr Tierlieb tauchen Sorgenfalten auf. Im Zoo stehen dringende Reparaturen an, aber in der Kasse des Zoos herrscht Ebbe. Ein guter Rat ist nötig, der Geld in die Kassen spült, mit denen die Arbeiten bezahlt werden können. Eine Tombola soll es richten, die Einnahmen sollen in die Kasse des Zoos fließen. Mitten in die Feierlichkeiten der Tombola platzt der Bürgermeister von Neustadt mit einer Ankündigung. Die quirlige Zora Zack soll den Zoo modernisieren und zu einem neuen Vorzeige-Objekt von Neustadt machen. Und die umtriebige Frau Zack lässt keine Zeit verstreichen und fängt sogleich mit der Umsetzung ihrer Pläne an. Erst wickelt sie Benjamin mit seinen geliebten Zuckerstückchen um den Finger, denn er soll das neue Werbegesicht der Werbemaßnahme werden. Und gleichzeitig rollen schon die ersten Baumaschinen an, die den Zoo umbauen sollen. Doch in Wirklichkeit hat Zora Zack ein ganz anderes Ziel.

Produziert wurde „Benjamin Blümchen“ von WESTSIDE Filmproduktion in Ko-Produktion mit KIDDINX Studios, RAT PACK Filmproduktion und STUDIOCANAL Film. Die Regie lag in den erfahrenen Händen von Tim Trachte, das Drehbuch schrieb Bettina Börgerding und Elfie Donnelly. Heike Makatsch spielt die durchtrieben Zora Zack, Max von Thun ihren Assistenten Hans. Weiterhin spielen Johannes Suhm den Franz, Friedrich von Thun den Zoodirektor Herr Tierlieb, Dieter Hallervorden ist der Ex-Agent Walter Weiß. Benjamin Blümchen spielt sich selbst und Manuel Santos Gelke ist sein Freund Otto. In weiteren Rollen spielen Uwe Ochsenknecht den korrupten Bürgermeister, Tim Oliver Schultz den Wärter Karl und Liane Forestieri die als rasende Reporterin Karla Kolumna.

Darsteller

  • Jürgen Kluckert (Originalstimme Benjamin Blümchen)
  • Manuel Santos Gelke
  • Heike Makatsch
  • Uwe Ochsenknecht
  • Tim Oliver Schulz
  • Dieter Hallervorden

Stab

  • Regie: Tim Trachte
  • Drehbuch: Bettina Börgerding
  • Kamera: Fabian Rösler
  • Produktion: Christian Becker, Martin Richter

Technische Daten der Blu-ray

  • Bild: 1,85:1 (1080/24p Full HD)
  • Sprachen/Ton: Deutsch (5.1 DTS-HD MA), Hörfilmfassung für Blinde (Stereo PCM)
  • Untertitel: Deutsch für Hörgeschädigte
  • Extras: Charakterclips, Making of, Musikvideo von Bürger Lars Dietrich, Choreografie-Video von D!s Dance Club, Das Zookonzert, Making of Special Effects, Hinter den Kulissen, Trailer, Teaser, Wendecover

Angaben zum Vertrieb

  • Blu-ray im Verkauf ab 3. Januar 2020
  • Blu-ray Bestellnummer: 506123
  • Blu-ray EAN: 4006680085005
  • DVD Bestellnummer: 506122
  • DVD EAN: 4006680084992
  • Als EST/VoD ab 3. Januar 2020
  • Link zum Angebot auf Amazon.
"Benjamin Blümchen" - Cover

Bildquellen:

  • : Bild: © 2019 STUDIOCANAL GmbH. Alle Angaben ohne Gewähr.
  • : Bild: © 2019 STUDIOCANAL GmbH. Alle Angaben ohne Gewähr.