Die Drogensucht ihres Sohnes verlangt David und Vicky alles ab. Sie können nicht glauben, ihren Sohn durch eine Sucht zu verlieren. Zwischen Liebe zu ihren Sohn und Lügen und Vertrauensbrüchen durch ihren Sohn hinundhergerissen, durchlebt der Zuschauer mit dem verzweifelten Elternpaar die wenigen Höhen und vielen Tiefen der Krankheit ihres Sohnes. Die Weltpremiere feierte "Beautiful Boy" auf dem Toronto International Film Festival. Der Kinostart ist für den 24. Januar 2019 geplant.

David Sheff und Nic Sheff schrieben ihre Autobiografien, aus denen die bewegte Geschichte von „Beautiful Boy“ entstand. Es ist die emotionale Geschichte einer Familie, die über mehrere Jahre hinweg mit der Drogenabhängigkeit ihres ältesten Sohns Nic konfrontiert wird. Timothée Chalamet überzeugt in der Rolle des drogenabhängigen Sohnes Nic, der in einer packenden Performance eines wütenden, verzweifelten Menschen seiner Drogensucht hilflos gegenübersteht. Damit beweißt er ein weiteres Mal sein Talent als einer der besten jungen Schauspielern Hollywoods. Steve Carell brilliert in der Rolle des Vaters, entgegen seiner sonst gewohnt komödiantischen Art in früheren Rollen als machtloser Vater bei der Bekämpfung der Sucht seines Sohnes. Er spielt David Sheff, den liebenswerten und liebevollen Vater, der mit seiner Frau Vicky (Amy Ryan) alles richtig gemacht zu haben scheint. Als der gemeinsame Sohn Nic (Timothée Chalamet) der Drogensucht verfällt, können es die Eltern nicht fassen. Sie versuchen alles, um ihren Sohn zurückzubekommen. Während David und Vicky mit Nics Lügen und Vertrauensbrüchen ringen, blickt der Film immer wieder zurück auf den Nic, wie er früher einmal war – ein rücksichtsvoller, wunderbarer Junge.

Regisseur Felix van Groeningen, dessen The Broken Circle für einen Oscar© für den besten fremdsprachigen Film nominiert war, erzählt mit BEAUTIFUL BOY so realistisch wie bewegend, was es für die Familie Sheff bedeutet, sich der unberechenbaren Sucht ihres Sohns entgegenzustellen. So wenig sich BEAUTIFUL BOY dabei der rauen Wirklichkeit ihres Kampfes verweigert, so sehr überrascht der Film mit seinem Blick auf das Leben, auf die Liebe und die Hoffnung.

Details zum Kinostart von „Beautiful Boy“

  • Beautiful BoyRegie: Felix van Groeningen
  • Drehbuch: Luke Davies, Felix van Groeningen
  • Basierend auf den Büchern: „Beautiful Boy“ von David Sheff und “Tweak” von Nic Sheff
  • Darsteller: Steve Carell, Timothée Chamalet, Maura Tierney, Amy Ryan, u.a.
  • Produzenten: Brad Pitt, Dede Gardner, Jeremy Kleiner
  • Executive Producers: Nan Morales, Sarah Esberg
  • Produktion: Amazon Studios präsentiert eine Plan B Entertainment Produktion
  • Casting: Francine Maisler, CSA
  • Music Supervisor: Gabe Hilfer
  • Kostüm: Emma Potter
  • Schnitt: Nico Leunen
  • Szenenbild: Ethan Tobman
  • Kamera: Ruben Impens, SBC

Bildquellen:

  • „Beautiful Boy“ – Plakat: Bild: (c) 2018 Amazon Content Services LLC. François Duhamel
  • „Beautiful Boy“ – Szene: Bild: (c) 2018 Amazon Content Services LLC. François Duhamel