Moe trifft auf Motorräder

Auf dem Weg zum ersten Schultag an ihrer neuen Highschool quält sich Hane Sakura auf ihrem Fahrrad einen steilen Berg hinauf. Da braust ihre Mitschülerin Onsa Amano entspannt auf einem Motorrad an ihr vorbei. Hane ist sofort Feuer und Flamme für die motorisierten Bikes und beschließt, dem Motorrad-Club ihrer Schule beizutreten. Aber zuerst einmal muss eine Fahrerlaubnis her.

„K-ON!“ auf Rädern? „Bakuon!!“ bedient die beliebte Anime-Konvention eines Schulclubs voller süßer Mädchen und mischt Spaß am Fachsimpeln über Motorräder mit viel schrägem Humor. Ob sprechende Bikes, John F. Kennedy oder Jesus Christus – hier ist keine verrückte Idee zu weit hergeholt.

„Bakuon!!“ basiert auf dem gleichnamigen Manga von Mimana Orimoto, einem ausgesprochenen Motorrad-Geek. Die Anime-Umsetzung erfolgt bei TMS Entertainment unter der Regie von Junji Nishimura (Dog Days‘, Soul Hunter).

Einen ersten Einblick von der Serie gibt es hier.

Die Hauptcharaktere

Hane Sakura, die Hauptdarstellerin – etwas distanziert aber gutherzig. Sie fährt eine Honda CB400SF Hyper VTEC Spec III.
Onsa Amano, die Wilde unter der Mädchen-Gang. Ihre Familie betreibt ein Fahrradgeschäft. Sie fährt eine Yamaha SEROW225W.
Rin Suzunoki, hat blonde Zöpfen und ist ein Fan von Suzuki-Motorrädern. Natürlich fährt sie eine Suzuki GSX400S Katana.
Lime Kawasaki, trägt immer einen Helm. Sie ist wie einen große Schwester für alle Mädchen. Tatsächlich ist sie älter, durch einen falschen Ausweis gibt sie sich jünger aus. Sie fährt eine Kawasaki ZX-12R.
Hijiri Minowa, ein Mädchen aus gutem und reichem Haus, aber zu jung, um selbst zu fahren. Sie fährt im Beiwagen eines Ducati 750SS, gefahren von Hayakawa.

Die Sendetermine

Die genauen Termine der Ausstrahlung auf Anime On Demand werden noch bekannt geben.

Bildquellen:

  • Bakuon: ©Mimana Orimoto (Akitashoten) / Bakuon!! Film Partners