„Into the Badlands“ ist eine US-amerikanische Science-Fiction-Actionserie mit Martial-Arts-Elementen von Alfred Gough und Miles Millar, die 2015 ihre Premiere feierte. Die Serie basiert lose auf der klassischen, chinesischen Sage „Die Reise nach Westen“. Seit Anfang Februar ist die Actionserie auf „Amazon Prime“ zu sehen.

In einer weit entfernten Zukunft, in der feudale Herrscher brutal und skrupellos regieren, kreuzen sich die Wege eines Kriegers und eines Jungen mit einem dunklen Geheimnis: Die erste Staffel der Martial-Arts-Serie „Into the Badlands“ feierte Anfang Februar in deutscher Synchronfassung exklusiv bei Amazon Prime in Deutschland und Österreich Premiere.

Spirituelle Reise durch ein gefährliches Land

„Into the Badlands“ spielt Jahrhunderte vor unserer Zeit: Sieben Barone regieren mit eiserner Hand die sogenannten Badlands. Im Zentrum des Kampfkunstdramas steht der erfahrene Krieger Sunny (Daniel Wu), der im Dienst des Barons Quinn (Marton Csokas) steht. Bei einem Angriff rettet er dem Jungen M.K. (Aramis Knight) das Leben. Doch schon bald zeigt sich, dass dieser ein dunkles Geheimnis hütet. Inmitten eines brutalen Kampfes um die Vorherrschaft zwischen Quinn und der rivalisierenden Baronin „Die Witwe“ (Emily Beecham) machen sich Sunny und M.K. gemeinsam auf eine spirituelle Reise durch das gefährliche Land, um Erleuchtung zu finden.

Eine der Hauptfiguren ist Quinn, der mächtigste Baron der Badlands. Er ist nicht nur klug und charmant, sondern auch rücksichtslos und äußerst rätselhaft. Als ehemaliger Clipper erarbeitete sich Quinn seine Position auf die altmodische Art und Weise: Er tötete den alten Baron, der ihn ausgebildet hatte. Nicht verwunderlich, dass Quinn daher keine Kosten scheut, damit seine Clippers zufrieden sind und sie die größte und am besten ausgebildete Armee der Badlands bleiben. Drei Jahrzehnte lang konnte er die anderen Barone ausmanövrieren und die Oberhand behalten, doch Quinn ist nicht mehr der Jüngste, und sein Einfluss schwindet. Besonders die aufstrebende Witwe bringt ihn mehr und mehr in Bedrängnis. Diese versucht, seine Transporte und damit auch zunehmenden Einfluss an sich zu reißen. Die Verzweiflung darüber, die Kontrolle zu verlieren, macht Quinn jedoch noch gefährlicher für seine Gegner…

Bildquellen:

  • Into the Badlands: Bild: © AMC Networks

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.

*