Wer sich „Apocalypse Now - Final Cut“ vor dem Heimkinorelease noch einmal auf der großen Leinwand anschauen will, hat am 15. Juli dazu die Chance, dann kehrt der hochkarätig besetzte Kultfilm einmalig und nur für einen Tag ins Kino zurück. 

In „Apocalypse Now“ versetzt Francis Ford Coppola  Joseph Conrads Klassiker „Herz der Finsternis“ ins vom Krieg gezeichnete Vietnam von 1969. Die Geschichte folgt dem Militärpolizisten Captain Willard (Martin Sheen) auf seiner Mission durch die gewaltverseuchten Kampfgebiete Vietnams in Richtung der kambodschanischen Grenze. Ziel ist es, den hochrangigen US-Colonel Kurtz (Marlon Brando) zu liquidieren, der im Dschungel einen schrecklichen Kult für sich erschaffen hat. Auf Willards Reise durch den Wahnsinn und die Absurditäten des Krieges fühlt er sich jedoch mehr und mehr zum Dschungel selbst hingezogen, und dessen urtümlicher, geheimnisvoller Macht.

„Apocalypse Now – Final Cut“ ist hochkarätig besetzt: An der Seite von Oscar-Gewinner Marlon Brando (1972, Bester Hauptdarsteller, Der Pate), Oscar®-Preisträger Robert Duvall (1983, Bester Hauptdarsteller, Comeback der Liebe), Golden Globe-Gewinner Martin Sheen (2001, Bester Hauptdarsteller – TV Serie, The West Wing- Im Zentrum der Macht) brillieren Oscar-Nominee Dennis Hopper (1986, Bester Nebendarsteller, Freiwurf), Oscar-NomineeLaurence Fishburne (1993, Bester Hauptdarsteller, Tina – What’s Love Got to Do with It), und der Oscar NominierteHarrison Ford (1985, Bester Hauptdarsteller, Der einzige Zeuge).

„Apocalypse Now – Final Cut“ erscheint am 29. August 2019 im Heimkino

Bildquellen:

  • Apocalypse_Now: ©Studiocanal