Das Prinzip des Computerspiels "Angry Birds" ist recht einfach. Schweine stehlen Vogeleier, Vögel sind wütend und holen sich ihre Eier zurück. Kaum jemand hätte gedacht, dass aus diesem einfachen Prinzip ein weltweit erfolgreiches Computerspiel werden würde. Der Erfolg von Angry Birds setzte sich schon 2016 auf der Kinoleinwand fort. Das ruft förmlich nach einer Fortsetzung. Die soll am 19. September als "Angry Birds 2" in die deutschen Kinos kommen. Mit dabei sind die Helden aus Computerspiel und dem ersten Teil, aber natürlich auch neue schräge Vögel. Man muss nicht Ornithologe sein, um Gefallen an dem Federvieh zu haben. Mit einem Spiel am Computer, Tablet oder Smartphone lässt sich die Zeit bis zum September kurzweilig überbrücken.

Angry Birds 2Das Leben der Angry Birds wird nie langweilig. König Mudbeard, seines Zeichens Herrscher der Bad Piggies, sinnt auf Rache. Die wilden Vögel haben seine Heimat in Schutt und Asche gelegt, als das Federvieh verständlicherweise seine Eier zurück haben wollte. In den Kampf zwischen Vogel und Schwein mischt sich ein neuer Mitspieler ein. Ein mysteriöser violetter Vogel mit dem Namen Zeta ist sich seines Lebens auf einer abgelegenen Polarinsel müde und begibt sich kurzerhand in wärmere Gefilde. Just dorthin, wo die Auseinandersetzung zwischen Vögeln und Schweine ihren Anfang nimmt. Und der Vogel aus dem Eis hat seine eigenen Pläne und durchkreuzt damit den Eroberungszug von König Mudbeard.

„Angry Birds 2“ heißt die geplante Animationskomödie, basierend auf Rovio Entertainment Angry-Birds-Videospielreihe. Produziert wurde der liebevolle Abenteuer der sympathischen Vögel von Columbia Pictures , Rovio – Animation und Sony Pictures Animation. Nahtlos fügt sich die Fortsetzung an den Vorläufer „The Angry Birds Movie“ aus dem Jahr 2016 an. Regie führt Thurop Van Orman, das Drehbuch stammt von Peter Ackerman. Interessant sind die menschlichen Synchronsprecher. Da synchronisiert u. a. Jason Sudeikis als Red, Josh Gad als Chuck, Leslie Jones als Zeta, Bill Hader als Leonard / King Mudbeard, Danny McBride als Bomb, Peter Dinklage als Mighty Eagle, Awkwafina als Courtney und Brooklynn Prince als Zoe. Der Kinostart ist für den 19. September 2019 geplant.

Bildquellen:

  • „Angry Birds 2“ – Plakat: © 2019 Sony Pictures Entertainment Deutschland GmbH
  • „Angry Birds 2“ – Logo: © 2019 Sony Pictures Entertainment Deutschland GmbH