Brad Pitt spielt den Astronauten Roy McBride, der sich auf eine Mission begibt, um das Verschwinden seines Vaters bei einer früheren Weltraummission zu klären. Das persönliche Schicksal gerät in den Hintergrund, als Roy einem mysteriösen Rätsel auf die Spur kommt. Spannend bis zur letzten Minute und interessant, für alle von Science-Fiction begeisterte Kinofans, regt "Ad Astra - Zu den Sternen" zum Nachdenken an. Liegen die Ursprünge der Menschheit nicht auf der Erde, sondern im Weltall? Ein mögliche Antwort gibt es am 19. September im Kino.

In „Ad Astra“ spielt der Hollywood-Star Brad Pitt den Astronauten Roy McBride, der an den äußersten Rand des bekannten Sonnensystems zum Planeten Neptun reist, um seinen vermissten Vater Clifford McBride zu finden. Das Verschwinden seines Vaters auf einer früheren Weltraummission ist begleitet von mysteriösen Umständen. Fragen zu der Weltraummission des Vaters blieben ungeklärt, ebenso der Grund für das Scheitern der Mission. Das Ziel der damaligen Mission war es, Anzeichen von außerirdischen Leben zu untersuchen. Bei seinem Versuch, den Vater zu finden kommt, Roy McBride einem Rätsel auf die Spur, dass die menschliche Existenz auf unserem Planeten bedroht. Vieles von dem, was Roy als unumstößliche Tatsache betrachtet hat, gerät ins Wanken. Was ist wahr, was ist falsch.

Die Regie zu diesem Science-Fiction führt James Gray, das Drehbuch stammt von James Gray und Ethan Gross. Brad Pitt zeichnet sich zusätzlich mit Dede Gardner, Jeremy Kleiner, James Gray, Rodrigo Teixeira und Anthony Katagas als Prodzent verantwortlich. Zum weiteren Star-Ensemble an der Seite des Hollywood-Stars zählen Tommy Lee Jones, Ruth Negga, Donald Sutherland.

Details zu „Ad Astra“

  • Originaltitel: Ad Astra
  • Regisseur: James Gray
  • Produzenten: Brad Pitt, Dede Gardner, Jeremy Kleiner, James Gray, Anthony Katagas, Rodrigo Teixeira, Arnon Milchan
  • Drehbuch: James Gray, Ethan Gross
  • Besetzung: Brad Pitt, Tommy Lee Jones, Ruth Negga, Liv Tyler, Donald Sutherland
  • Kinostart: Ab Donnerstag, 19. September 2019