Neu auf DVD und Blu-ray Disc: „Das letzte Opfer“ – der neue Fall des belgischen Ermittlerduos Vincke und Verstuyft. Actiongeladen und hochspannend!

Als in der Nähe von Antwerpen sieben Frauenleichen gefunden werden, stehen Kommissar Vincke (Koen De Bouw) und Verstuyft (Werner De Smedt) vor einem Rätsel. Schnell steht fest, dass es sich um ritualisierte Serienmorde handelt.

Eine wertlose Zeugenaussage

Kommissar Vincke und ein Interpol-Profiler verfolgen die Spur eines Verdächtigen. Der hat sich an allen Mordschauplätzen aufgehalten. Währenddessen macht es sich Inspektor Verstuyft zur Aufgabe, eine junge Frau zu beschützen, die dem Mörder offenbar nur knapp entkommen konnte. Ihre Zeugenaussage ist allerdings wertlos: Rina erinnert sich an nichts. Als erneut eine Frau verschwindet, beginnt ein dramatischer Wettlauf gegen die Zeit. Aber ist Rina wirklich so unschuldig, wie Verstuyft glaubt?

Bereits ein neues Opfer im Visier

Die ungewöhnliche Freundschaft zwischen den Polizisten Vincke und Verstuyft wird bei diesem Fall auf eine harte Probe gestellt. Verkompliziert wird die Jagd nach dem Psychopathen nämlich dadurch, dass sich Verstuyft in die junge Frau Rina verliebt, die den Angriffe des Killers überlebt hat. Und anfängt die Regeln zu missachten. Währenddessen hat der Serienmörder selbst schon ein neues Opfer im Visier und will seine grausam-brutalen Taten um das nächste Kapitel ergänzen.

Jede Minute zählt

Als erneut eine junge Frau verschwindet, wissen Vincke und Verstuyft, dass es jetzt auf jede Minute ankommt. Aber ist Rina wirklich so unschuldig, wie Verstuyft glaubt?
Im Rahmen der Fantasy Film Fest Nights wurde „Das letzte Opfer“ im April 2018 in Deutschland gezeigt.

Bildquellen:

  • Das letzte Opfer: Bild: © Atlas Film Home Entertainment