Wie das Branchenblatt „Variety“ berichtet, hat der US-amerikanische Fernsehsender ABC eine sechs-teilige Serie mit „The Walking Dead“-Star Norman Reedus in Auftrag gegeben. In der neuen Show namens „Ride with Norman Reedus“ wird, wie der Titel bereits verrät, Reedus die Motorradkultur Amerikas erforschen. Während jeder einstündigen Episode soll „Variety“ zu Folge, der Schauspieler gemeinsam mit einem Freund verschiedene Städte mit dem Motorrad erkunden und beliebten Szene-Lokalitäten wie Biker-Shops, Tattoostudios, Bars sowie Restaurants einen Besuch abstatten. Bei Reedus Begleitern wird es sich dabei um Schauspieler, Künstler oder ansässige Biker handeln.
„Es gibt nimanden der mehr für Motorräder brennt als Norman Reedus. Er ist ein begeisterter Biker und Fan, der in der Motorradkultur tief verwurzelt ist“, erklärte AMC-Präsident Joel Stillerman.
Tatsächlich scheint Norman Reedus durchaus geeignet für diesen Job, denn bevor er 1997 seine Schauspielkarriere mit dem Film „Floating“ startete, arbeitete er in einer Harley-Davidson-Filiale.
„Ride with Norman Reedus“ wird vermutlich nächstes Jahr im amerikanischen Fernsehen zu sehen sein.
Wann und ob die neue ABC-Serie hierzulande ausgestrahlt wird, ist bisher noch nicht bekannt.

Bildquellen:

  • TheWalkingDead_Staffel5: © WVG Medien GmbH