Am 12. April startet „A Quiet Place“ in den deutschen Kinos. Der Name führt den Ahnungslosen in die Irre, denn der Thriller hat es in sich und gleicht einem Albtraum, in dem man vor lauter rennen nicht von der Stelle kommt. 

Die Top-Stars Emily Blunt und John Krasinski nehmen den Zuschauer mit in eine Welt, in der Stille Überleben bedeutet.

Die Welt ist von rätselhaften, scheinbar unverwundbaren Kreaturen eingenommen worden, die durch jedes noch so kleine Geräusch angelockt werden und sich auf die Jagd begeben. Lediglich einer einzigen Familie gelang es bisher zu überleben. Der Preis hierfür ist jedoch hoch: Ihr gesamter Alltag ist darauf ausgerichtet, sich vollkommen lautlos zu verhalten, denn das kleinste Geräusch könnte ihr Ende bedeuten.

John Krasinski („Away We Go – Auf nach Irgendwo“, „Fremd Fischen“, „13 Hours: The Secret Soldiers of Benghazi“) liefert uns mit „A quiet Place“ einen Thriller der Extraklasse. Mit der Erfolgs-Comedy Serie „Das Büro“ gelang ihm 2005 der große Durchbruch und 2009 legte er schließlich mit „Brief Interviews with Hideous Men“ sein grandioses Regiedebüt ab. Nun beweist er sich erneut als Regisseur und Produzent hinter der Kamera sowie als Hauptdarsteller mit Hollywoodstar und Golden Globe-Preisträgerin Emily Blunt („Der Teufel trägt Prada“, „Edge of Tomorrow“, „Into The Woods“) an seiner Seite. Produziert wurde „A quiet Place“ von Michael Bays Erfolgsschmiede Platinum Dunes, die bereits mit den Horrorreihen „The Purge“ und „Ouija“ ihr treffsicheres Gespür für fesselndes Thriller-Kino eindrucksvoll demonstrierte.

„A Quiet Place“ kommt am 12. April in die deutschen Kinos. Wir zeigen vorab den ersten Trailer. 

Bildquellen:

  • A_quiet_Place: ©Paramount Pictures Germany