Nach einem gelungenen Start hat Quentin Tarantinos 8tes Meisterwerk „The Hateful 8“ bereits über 1 Million Zuschauer in seinen Bann gezogen.

Voller Vorfreude schaut nun das gesamte Team auf die 88. Oscar-Verleihung Ende Februar in Los Angeles, bei der Powerfrau Jennifer Jason Leigh, Kameramann Robert Richardson und Komponisten-Legende Ennio Morricone jeweils auf einen der begehrten Goldjungen hoffen dürfen.

Unbekannte im Schneetreiben

„The Hateful 8“ – geschrieben und unter der Regie von Quentin Tarantino. Im 8ten Film seiner phänomenalen Karriere versammelt der Kultregisseur erneut ein exquisites Darstellerensemble. In einer einsamen Hütte im Schneetreiben treffen 8 Unbekannte aufeinander – allesamt durchtrieben, schräg und absolut tödlich.

In den Hauptrollen: Samuel L. Jackson („Django Unchained“), Kurt Russell („Death Proof“), Jennifer Jason Leigh („eXistenZ“), Walton Goggins („Django Unchained“), Demian Bichir („Machete Kills“), Tim Roth („Pulp Fiction“), Michael Madsen („Reservoir Dogs“) und Bruce Dern („Nebraska“). Produziert wurde der Film von Richard N. Gladstein, Stacey Sher und Shannon McIntosh. Harvey Weinstein, Bob Weinstein und Georgia Kacandes fungieren als Ausführende Produzenten und Coco Francini und William Paul Clark sind Ko-Produzenten.

Bildquellen:

  • THE HATEFUL 8: © Universum Film